Die Bürgerstiftung Grevenbroich finanziert zur Zeit mit vielen Grevenbroicher Firmen sowie der RWE Power AG Studentinnen und Studenten, die entweder ein Betriebspraktikum absolvieren oder sechzig Stunden gemeinnütztige Arbeit in Kindertagesstätten, Offenen Ganztagsgrundschulen oder dem Museum ableisten und im Gegenzug 500 Euro – also den Betrag der Studiengebühren – erhalten.

30 Grevenbroicher Studenten hatten 2008 den Zuschlag
erhalten und leistesten jeweils 60 Stunden Arbeit für ihre Heimatstadt Grevenbroich.

Auch 2009 soll dieses erfolgreiche Projekt der Bürgerstiftung durchgeführt werden. 12 Studenten/Innen sind dem Aufruf gefolgt und werden an dem Projekt teilnehmen.

Herbert Schikora hat die Bereitschaft erklärt, dieses Projekt der Bürgerstiftung zu betreuen.

Zuständigkeit in der Bürgerstiftung
Herr Ruppert, Herr Herlitz

Ansprechpartner für die Durchführung des Projektes:
Herr Herlitz

Kurzbeschreibung des Projektes:
Studenten erhalten gegen Ableistung von 60 Std. gemeinnützige Arbeit bzw. Arbeit bei der vermittelten Firma die Studiengebühr in Höhe von 650,00 Euro.

Zeitziel zur Umsetzung des Projektes:
Projekt wird nur noch abgewickelt